Vorsorge

Gesundheitsuntersuchungen („Check-up“): Ab dem Alter von 18 bis 35 Jahren haben gesetzlich Krankenversicherte einmalig und ab dem 35. Lebensjahr alle 3 Jahre Anspruch auf einen kostenlosen Gesundheits-Check. Durch den Check-Up sollen frühzeitig häufig auftretende Erkrankungen wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Nierenerkrankungen bzw. deren Risikofaktoren erkannt werden. Denn viele Erkrankungen – wie Bluthochdruck oder erhöhte Blutfette – beginnen unbemerkt, können aber frühzeitig behandelt ernsthafte Erkrankungen verhindern.

Der Gesundheits-Check umfasst die Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte des Patienten), körperliche Untersuchung, Kontrolle der Blutfettwerte und des Blutzuckers und die Kontrolle des Urins.

Bitte bringen Sie auch Ihren Impfausweis mit, um zu sehen, ob Impflücken bestehen oder Auffrischimpfungen notwendig sind.

Screening auf Aneurysmen der Bauchaorta: Gesetzlich krankenversicherte Männer ab 65 Jahren haben Anspruch auf ein einmal durchgeführtes Ultraschall-​Screening zur Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen.

.

Invalid Displayed Gallery